Kennt ihr das? Wenn du einen Menschen kennenlernst und du direkt das Gefühl hast, es ist eine Verbindung da? Ihr unterhaltet euch, als würdet ihr euch schon jahrelang kennen. Ihr lacht zusammen, ihr teilt die selben Ansichten und die Zeit vergeht wie im Flug?!? Das sind für mich persönlich die schönsten Begegnungen. Wenn ich das Gefühl habe, wir sind uns ähnlich. Passiert mir nicht häufig (Anmerkung von meinem Bruder: Du bist ja auch komisch, so viele gibt es nicht davon) Vielen Dank an dieser Stelle 😂 Aber trotzdem ist es mir vor einpaar Wochen wieder passiert. Zunächst war das ganze nur ein flüchtiger Kontakt, doch je mehr Zeit wir zusammen verbracht haben, umso Vertrauter wurden die Gespräche und das Gefühl, da ist jemand, der genauso denkt und fühlt wie ich. Leider spielt das Leben nicht fair und oftmals ist es dann so, dass sich die Wege dann doch wieder trennen. In meinem Fall war es aus beruflichen Gründen. Dann ist da eine Lücke und irgendwie auch eine Leere. Der andere ist zur Gewohnheit geworden und fehlt jetzt. Alltägliche Dinge fühlen sich plötzlich ganz anders an.  Ich brauche dann immer jemanden, der mich auffängt, wie meine Freundin Jojo oder mein Bruder Tobi. Bei den beiden fühle ich mich wohl, kann sein wie ich bin. Muss weder Tränen, noch Lachkrämpfe erklären. Und beide hören sich mein Leiden auch nach dem 1000x noch an. Unfassbar schön. ❤️ Ich bin dankbar für die Menschen in meinem Leben und für die Zeit, die wir zusammen verbringen. Ich habe in jedem einzelnen von euch einen Seelenverwandten gefunden. Jeder von euch ist anders und doch haben wir eins alle gemeinsam. Wir halten zusammen , egal was kommt… Eine Ode an die Freundschaft… 👫👭👬

Advertisements